Tag-Archiv für » eu «

gasstreit

Donnerstag, 15. Januar 2009 7:25

russland spielt jetzt die einzelnen länder gegeneinander aus – sie liefern gas in die slovakei, die schicken davon gas zurück in die ukraine, alle mit einzelregelungen und nicht als eu – was soll der schas? genau für solche dinge sollte die eu da sein, start durch viele mit einer stimme sprechen und nicht beim kleinsten problem sich wieder in die staaten aufteilen und einzelkämpfer machen lassen…

naja, bürokratisieren kann die eu, verwalten und gesetze vorgeben, aber einheitlich für die länder bei einem problem sprechen offensichtlich nicht, da muss noch einiges getan werden

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für gasstreit | Autor:

ende 2008

Donnerstag, 18. Dezember 2008 7:40

und zwei europäische staaten streiten um grenzziehungen – die kroaten beanspruchen die bucht von piran, die slovenen auch – die streiten sich um den direkten meerzugang, die deppen

irgendwer von den beiden sollt echt nachgeben, das ist doch völlig egal – die italiener, die da auch mitspielen könnten halten sich völlig raus – und alles nur, weil nach dem jugoslavienkrieg sowohl kroatien als auch slovenien was besseres zu tun hatten als sich um doofe meter im meer zu kümmern – sobald kroatien auch bei der eu ist ist es eh völlig egal, gemeinsame wirtschaft und schon dürfen die slovenen unbehindert ins meer – und die kroaten könnten doch auch nachgeben, das ist die gegend zwischen piran und savudria, wunderschön dort – die sollten sich einfach einigen und die kroaten in die eu lassen, das könnte dieser rest von jugoslavischen problemen auch geklärt werden…

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

ein türkischer kaffee…

Mittwoch, 22. Oktober 2008 7:56

ein frischgepresster o-saft – und gestern waren wir in einer genialen lokalidee essen

am fischmarkt von fethiye gibt es in der mitte stände mit fischhändlern, wo man sich den fisch kauft, dann dreht man sich um, bringt den fisch in ein restaurant, wo sie ihn für dich zubereiten (um umgerechnet 2,50 mit brot und beilagen und so) das is mördergenial – hatten 2 kleine thunas, eine orata und ein bissi oktopus vom grill, einige bier, vorspeisen und wein – und haben mit dem fisch nicht mal 20 euro pro person bezahlt…

heute segeln wir wieder weiter, aber ich muss sagen, ich bin jeden tag wieder von der freundlichkeit der menschen da begeistert – es is komplett anders als in kroatien und auch wirklich wunderwunderschön…

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

und schon wieder ein freies wlan…

Dienstag, 21. Oktober 2008 15:59

also – türkei und segeln is echt fein, gestern mördergut gegessen, die leute sind supersuperfreundlich, es is recht günstig – und der kat geht bei 10 knoten wahrem wind 7 knoten…

die crew is echt sehr nett –  macht echt spaß und superwarm is immer noch da…

genial, nur bine fehlt mir, da müss ma öfter segeln gehen…

und noch 3 livebilder aus der bar wo wir grad sitzen 🙂

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für und schon wieder ein freies wlan… | Autor:

2 wochen…

Freitag, 17. Oktober 2008 7:43

zwischen urlauben ist sehr sehr wenig – ich bin gerade mal mit den dingen, die aus dem ersten liegen geblieben sind, fertig geworden – und ich befürcht heut wirds nix mit fertig werden, telefonie aufarbeiten heissts heute – und liste für philipp schreiben was nächste woche zu tun ist, hm – und bevor ich ins büro fahr packen – naja, voller tag heute 🙂 – vielleicht geht sich ja cafe dazwischen aus – und um 3 bin ich ausnahmsweise wieder mal am flughafen…

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

und nochmal frächterstreik…

Montag, 7. Juli 2008 7:02

heut fahren 1400 lkws nach wien und werden wahrscheinlich den verkehr lahmlegen – sie demonstrieren gegen spritkosten, gegen mautkosten, gegen steuern – aber warum?

wenn die frächter richtig rechnen, rentiert sich das fahren und die waren, die sie transportieren werden teurer (wir zahlen wegen der höheren transportkosten für einige dinge schon mehr) – aber wer demonstriert dagegen, das man als motorradfahrer nicht mehr auf der rechten spur der autobahn fahren kann, weil die lkw solche spurrinnen reingemacht haben, das man wie in einer grube fährt, wer demonstriert gegen kilometerlange staus, weil ein lkw umkippt, einen unfall baut oder bei schnee hängen bleibt?

klar is es für die frächter teuer, diesel zu kaufen, klar zahlen sie mehr maut als andere – aber sie machen auch mehr kaputt als andere, im endeffekt zahlen eh wir mehr für alles, wenn der transport teurer wird – ich glaub da wär ein verändertes transportkonzept angesagt, wo nur mehr verderbliche dinge mit dem lkw schnell transportiert werden, sachen wie stahl oder styropor, das nicht so wirklich verderblich ist mit schiff oder bahn transportiert wird und nur der weg von der bahn zum empfänger mit lkws gefahren wird – is nur eine idee, aber die frächterlobby in der eu hat sicher was dagegen (obwohl ich schon gelesen hab, das auch die eu noch die kostenwahrheit verstärken will und die folgekosten, die durch staus und unfälle und umweltverschmutzung entsteht, den verursachern anrechnen will – und da steigt die bahn sicher besser aus)

naja, wir werden sehen was diese demonstration (so wie die der ärzte, die auch heute stattfindet – die wollen einfach nicht überwacht werden und nicht an ihren leistungen gemessen werden, aber das is ein anderes thema) bringt…

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

politisch…

Dienstag, 1. Juli 2008 7:35

tut sich gerade wirklich viel – in österreich kriselt – nein krist – es in der regierung, mehr als bis jetzt eh schon, jetzt is glaub ich bald soweit und es gibt neuwahlen – und beide regierungsparteien werden immer unwählbarer – also nicht das ich die schwarzen jemals gewählt hätte, aber beide geben nur mehr müll von sich, streiten und arbeiten nicht im geringsten – die spö is mit der teilung der ämter auch noch mehr im a—- als vorher mit dem eckenlosen gusi – jetzt hams einen nichtssagenden bundeskanzler, einen nichtssagenden parteichef und versuchen einen spagat zwischen fpö wähler, industrie, unternehmern und dem normalen menschen von ums eck – und das wird nix, ich fühl mich echt immer weniger von denen vertreten….

und in der eu spielt es sich auch ab, da geht nach dem nein der iren gar nix mehr weiter, die franzosen die jetzt den vorsitz haben, werden sehr schnell sehr viel machen wollen – die aufname von kroatien wird sicher noch diskussionen hervorrufen, die gespräche mit der türkei werden sicher auch nicht leichter – naja, feine zeit politisch gerade…

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für politisch… | Autor: