Ex-Präsident tritt Legalisierungsdebatte los – Mexiko – derStandard.at › International

Ex-Präsident tritt Legalisierungsdebatte los – Mexiko – derStandard.at › International.

klingt interessant – würde die ganze kriminalität rundherum beenden, dem staat einnahmen bringen, aber is das echt sinnvoll? würde das den konsum der teilweise doch echt gefährlichen drogen steigern? aber die aussage, das prohibition immer kriminalität schafft find ich stichhaltig – vielleicht so wie beim rauchen – machts was wollts, aber verletzt niemand anderen? naja, wird eh nicht angenommen werden, die idee is zu progressiv – aber nachdenken drüber kann ma ja…

Tags » , «

Autor:
Datum: Freitag, 13. August 2010 7:35
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    passt nicht für den heutigen blog
    hiegesberger joghurt aus fugging(in unserer nahen umgebung) im unimarkt und nach überzeugungsarbeit auch bei uns, beim spar.
    nahezu perfekt