der letzte tag

mit ganzem meniskus und unabgschliffenen knieknorpel – schon ein bissi komisch dran zu denken, das ich morgen nachmittag mit krücken gehn muss – zumindest für ein zeiterl – ein bissi nervös bin ich auch, ein bissi angst davor hab ich auch – aber ich bin mir sicher, das die ärzte das gut können, ist ja eine routine-op, die werden schon wissen was tun 😉

heut werd ich mich damit beschäftigen die restlichen weihnachtsgeschenke zu checken und ein bisschen abzuhängen – mit knieabbiegen und so – und noch einen schlafanzug zu kaufen, weil sowas hab ich definitiv nicht, und brauch ich aber fürs krankenhaus – damit ma nicht raussticht dort muss ma offensichtlich den ganzen tag im schlafanzug rumrennen, welch wiederlicher gedanke, ich hoff ich komm da schnell wieder raus

naja, ich werd den lappi mitnehmen und dann morgen oder samstag wenns geht einen blogeintrag mit dem „neuen“ knie machen 🙂

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 13. Dezember 2007 8:33
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

5 Kommentare

  1. 1

    :wink:ich glaub, jogginganzug geht auch
    :dance:

  2. 2

    das is gut, dann kann ich ma das sparen 😉

  3. 3

    michi, dein optimismus in ehren, aber ich glaube nicht, dass du morgen nachmittag schon herumlaufen wirst 😉

    und was den strampler betrifft -> da hast ja eh dieses rote teil mal von irgendwem bekommen 😉

  4. 4

    ich hab mir eh keinen schlaganzug kauft, das hab ich ma gspart, schlaf ich halt im jogger – und es geht nicht um laufen sondern vielleicht wach sein und eine rauchen robben 😉

  5. 5

    na jetz wirst bald munter werden und dich gar nicht auskennen.

    hab leider gestern nicht posten können, aber im krankenhaus gibts eh so sexy unisex nachthemden, in denen die männlichen patienten immer sehr leiwand aussehen. schau halt nur, dass du kein offenes bekommst, weil dann sieht man deine backerl…. (die vom po natürlich 😀 )