3 mal schlafen…

und ich bin auf see 🙂 – und grad beim duschen hab ich dann nachgedacht, warum ich mich so freu…

ich hab 2 seebabies mit auf meinem schiff (okay, eines is 30 und das andere fast 60, sie waren aber noch nie auf einem törn), ich hab keinen 2ten ausgebildeten segler mit (okay, sie sind alle interessiert, aber ich muss wirklich auf alles selber aufpassen), ich hab ein 2tes schiff, auf das ich achten muss (okay, der pauli skippert gut, aber achten muss ich trotzdem auf ihn) – ABER, und jetzt kommt das warum ich mich so freu – ich bin am meer, ich hab ein bissi meer als 13 meter plastik unter mir, eine große genua, ein schönes grosssegel, einen bunten lappen von spi mit, ein paar winschkurbeln, ein kühlschrank voller bier, 5 leiwande leut am boot, die mir so gut wie es geht helfen und rund um mich dann meer, schöne ortschaften, gutes essen – und ich kan, trotz verantwortung und stress völlig abschalten und nicht mehr daran denken was im büro ist, was mir sonst so ständig im kopf rumgeht – und ich weiss, das mit dem segeln und skippern kann ich wirklich gut, da brauch ich – obwohl es eine herausforderung ist – nicht viel angst haben, ich hab das wirklich gut gelernt, hab schon viel erlebt, werde in der woche auch wieder viel erleben und neues lernen – ich freu mich echt schon sehr auf die woche mit 2 schiffen und 11 feinen leuten

und noch eines is mir aufgfallen: ich mach das mit dem segeln nicht nur wegen des segelerlebnisses, da kanns dir ordentlich reinscheissen mit dem wetter, es ist für mich auch das gruppenerlebniss, mal mit meinem dad gemeinsam was machen, was dazulernen, am meer sein, ins wasser springen, blöd reden – einfach das komplette package… pict1076-small.jpg

Tags » , , , , «

Autor:
Datum: Mittwoch, 19. September 2007 7:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.