cafe nach der arbeit

nachdem gestern das internet und das telefon ausgefallen waren, t-mobile mir ein tolles angebot für die telefonie gemacht hat und ich über eine webanwendung gemeetet bin wars noch ein gschwinder spritzer im cafe – und dann noch ein mail an alle in der firma – aber den spritzer hab ich mir gestern echt verdient, es war sogar noch zum draussen sitzen…

aber gestern war überhaupt ein guter tag, oskar gehts sehr gut mit der jobsuche, ich hab alles was ich wollt mit dem it projekt im büro durchbracht, das update hat endlich funktioniert und ich habe jede menge probleme gelöst – und dann noch im freien sitzen  und was trinken, sehr sehr nett (und wie man merkt is das wieder mal ein echter tagebucheintrag ;))

und ein paar bilder von gestern hab ich auch 🙂 – und con kann echt doof schauen wenn sie sich bemüht…

achja, hätt ich fast vergessen: es schaut gut aus, das ich nächstes jahr einen teil meines urlaubs in döbriach am millstättersee verbring…

Annas blaugrüne Zunge, diese Zuckerln sind auch sehr sehr bunt

schon beim zahlen

wirklich doof schauen…

auch grad beim zahlen…

nicht doof schauen

Tags » , , , , «

Autor:
Datum: Freitag, 14. September 2007 7:19
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    ja, ich kann ure blöd schauen ..
    und ich hatte nicht mal was getrunken… das potenziert sich mit spritzer noch, wenn ich will :dance: