unfallverursacher…

liegen gebliebene fahrzeuge und der schaden für die wirtschaft

in dem stau, der durch „fahrzeuge mit panne“ verursacht wurde, hab ich mich heute echt nicht geärgert – ich hab nur schon dringend müssen – aber hatte genug zeit, zu überlegen, ob man solche menschen, die dir jede menge deines lebens vegällen indem sie dich auf diversen strassen festhalten, nicht mal verklagen könnte…

nachdem ich heut auf dem weg nach hause war, war ja wirtschaftlich, bis auf den sprit, nicht viel verhaut, aber wenn so ein stau in der früh ist, kommen die leute zu spät zur arbeit – waren werden zu spät geliefert und die leute ärgern sich und können dann nicht gleich produktiv arbeiten, was in den firmen jede menge schaden ergibt, nämlich schade, den man in geld ausdrücken kann – den mitarbeitern die zu spät kommen, bringts auch geldwerten schaden, die müssen die zeit irgendwann einarbeiten oder verdienen weniger und können dann wieder weniger geld ausgeben…

könnte man da nicht den verursacher des staus – wenn man ihn wie bei einem unfall oder einer panne – leicht ausfindig machen kann – auf bezahlung dieses schadens verklagen? z.b. nur weil ein depp nicht schaut beim spurwechsel und deswegen mit seinem lkw ein auto über die leitplanke der südosttangente schiebt – nicht nur das es schwerverletzte gibt, es passiert genau das was ich oben geschrieben hab – menschen verlieren geld – also ist es diebstahl oder betrug oder sowas…

nachdem (wie ich mich glaub ich schon mal im blog aufgeregt hab) ja sachen gegen eigentum ja schärfer bestraft werden als sachen gegen die gesundheit und das leben anderer menschen würde der unfallverursacher nicht nur wegen der fehler bestraft sondern auch wegen eigentumsdelikten – und würde daher viel länger zahlen oder sitzen…

ob das eine abschreckung wär, weiss ich nicht, glaub ich eher nicht, aber interessant wärs schon, find ich

aber eigentlich – ich sollt nicht nachdenken wenn ich im stau steh – ich sollt einfach laut radio hören, rauchen und die zeit nicht als verlorene ansehen und das beste draus machen

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 23. August 2007 0:05
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    […] und meine idee: http://www.gfrorner.at/2007/08/23/unfallverursacher/  Von michi, 16. November 2007, 18:09 Uhr […]