dampf und segel

am 17 august 1807 – vor 200 jahren – begann die verdrängung der segel und ruderschiffe durch dampfschiffe

die clermont nahm den linienbetrieb zwischen new york und albany auf, sie wurde von einem amerikaner gebaut – damals waren die technisch noch auf der höhe der zeit – und war (laut wikipedia) das 12te funktionierende dampfschiff, ein schaufelraddampfer…

die segelschiffe wurden dann langsam aber sicher durch die dampfschiffe ersetzt, klar, es war immer wichtiger rechtzeitig und schnell von a nach b zu kommen, was bei einem segelschiff nicht garantiert werden kann, weil ja der wind nicht garantiert ist 😉

so wirklich brauchbar worden sind diese dampfschiffe aber erst durch eine erfindung von joseph ressel, der schiffsschraube, das er ein typisch österreichisches erfinderschicksal erlitten hat, ist ein anderes thema 😉

aber – genau ab dieser zeit von vor 200 jahren begann auch das segeln als sport zu entstehen, dinge die eigentlich technisch abgelöst sind, aber viel viel spass machen und deswegen als freizeitgerät genutzt werden 🙂

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 17. August 2007 7:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.