volvo ocean race

andreas hanakamp wird ein russisches boot über die „meere“ skippern, leider habens in den news falsch gesagt, das es das erste russische boot ist – beim whitbreadscup, wie das volvo ocean race früher geheissen hat, hats schon russische teilnehmer gegeben…

aber ich find cool, das österreich als binnenland da ganz oben mitspielt, nicht nur bei den jollen und olympia, sondern auch bei den ereignissen, wo verdammt viel geld dahinter steckt…

fein find ich übrigens beim volvo ocean race auch, das puma einer der hauptsponsoren is, das bringt sicher viel mehr öffentlichkeit…
http://new.segelwelt.at/index_vo60.php

volvo ocean race seite

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 30. Mai 2007 6:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

3 Kommentare

  1. 1

    aber da steht ja jetzt gar ned das EIN ÖSTERREICHER SKIPPER werden soll auf dem russischen boot … :stoned: & 😀 – is sicher vor freude …

  2. 2

    na super jetzt passt mein post nimma weil du deinen text ausbessert hast ;;)

  3. 3

    sorry, aber ich hab ma dacht es is gschickt, das im post selber zu lesen *einschau* danke das du mich drauf aufmerksam gmacht hast :-*