ausflug nach linz

wieder mal eine infoveranstaltung in linz – nicht das sie in wien sein könnt, nein, ich fahr lieber 2 stunden auf der autobahn – liegt wahrscheinlich daran, das die firmenkontakte historisch in oö liegen – is ein bissi mühsam, aber die dinge sind einfach zu interessant, das ichs ma entgehen lasse – und weils am weg liegt, fahr ich gleich in amstetten vorbei – also gibts wieder mal verfahren, in amstetten verfahr ich mich immer 🙂

morgen is auch ein tag, an dem ich nicht im büro bin – mariahilferstraßenmeilenlauf spricht dagegen, gottseidank hab ich in einer wiener filiale was zu tun – weil weder mit auto noch mit motorrad wär das büro erreichbar, also lieber 21ster – da laufens nicht – und ich muss eh rechtzeitig daheim sein, weil meine eltern ja einen geburtstagsbesuch bei mir machen 🙂

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 19. April 2007 8:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

2 Kommentare

  1. 1

    klingt ja ziemlich schlimm – aber jetzt erst recht: ab wann dürfen wir erscheine? :loose:

  2. 2

    Amstetten rules!!!!! Ich verkoffer mich da auch immer… Hab mir das auch schon näher überlegt… glaube mittlerweile dass es dort bewegliche straßen gibt… immer wenn man denkt jetzt wieder zu wissen wo man ist, weil gleich da vorne wieder die hauptstrßae komt…. verschieben sich die straßen… schwuppdiwupp…. und du stehst vor einer sackgasse… am krankenhausparkplatz…. bei der kirche…. oder so… sehr innovatives konzept in jedem fall 🙂