krautfleckerl

gestern abend hab ich wieder was zum ersten mal gmacht – krautfleckerl 🙂

bis jetzt hab ich die immer bekommen, wenns im sola welche gegeben hat, die küche gibts aber leider nicht mehr – und da mussten wieder mal krautfleckerl her!

für eine person welche machen, is aber eher witzlos daher hab ich mehr gmacht, bine mag sie gar nicht, aber die uli, die tanja und die mo mögen die auch gerne – also kriegen die auch welche 🙂

die meiste arbeit war das kraut schneiden und den geruch wieder wegkriegen – sonst einfach zucker karamelisieren, zwiebel und knoblauch rein, kraut rein – mit pfeffer und salz, ein bissi kümmel und ein bissi paprika würzen und weichdünsten, ca. eine halbe stunde, und dann gekochte fleckerl dazu – ich habs nachgepfeffert, aber sind „nackert“ auch superlecker!

Tags » , , , , «

Autor:
Datum: Mittwoch, 28. März 2007 7:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

6 Kommentare

  1. 1

    schauen ja gut und lecker aus – aber essen?????

  2. 2

    auch die kinderfreunde finden die krautfleckerl lecker!!!

    danke mich… schmeckt ausgezeichnet….

    du übrigens: kässpätzle mag ich auch sehr gern 😉 😉

  3. 3

    gerne – freut mich das schmeckt B-)

    aber sind kässpätzle nicht schwer zum aufwärmen? :pooh:

  4. 4

    ja das mit dem essen find ich bei krautfleckerl auch so eine sache … aber bitte wems schmeckt :rotfl:
    und der drive in am laaerberg hat sich dermal echt bewährt … 😀

  5. 5

    also nicht lachen nur weil ma krautfleckerl mag
    :nono:
    ich sag ja auch selten was bei knödel mit ei :box:

  6. 6

    […] http://www.gfrorner.at/2007/03/28/krautfleckerl/  Von michi, 9. Oktober 2007, 7:33 Uhr […]