westautobahn

einige stunden autobahnfahren (okay, waren nur 2 1/2) und ich wunder mich über die schlagzeilen in den zeitungen heute und im orf gestern das es eine riesenneuigkeit ist, das der lkw verkehr so zugenommen hat – es sind unglaublich viele lkw unterwegs, in richtung wien war heute von wien bis wels ununterbrochen ein lkw nach dem anderen und in richtung linz warens sehr oft sogar auf zwei spuren unterwegs…

und was ich gestern auch gelesen hab, ist, das wir alle den lkw verkehr mehr stützen als den bahnverkehr und der deswegen sooo billig ist – für einen transport mit dem lkw zahlt man 25% der wahren kosten, der rest wird von der allgemeinheit bezahlt (wahrscheinlich über maut, steuern – weil die frächter ja für viele dinge weniger steuern zahlen) bei einem transport mit der bahn zahlt man 60% der wahren kosten – also warum zahl ich dafür das soviele lkw’s fahren, wenn ich das ja gar nicht will?

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. März 2007 11:59
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.