mac mini

gestern nicht mehr dazugekommen zu schreiben – aber der mac mini is geil! das kästchen is uuuuuur klein – und funktioniert!

aber viel wichtiger:mac os x ist genau das was ein betriebssystem sein sollte: es is bunt, einfach zu verstehen – und tut was es soll – ich hab den rechner hochgefahren, er hat ein paar fragen gestellt, ich hab sie beantwortet – dann sagt er das er ein wlan gfunden hat und ich soll das wpa2 pw eingeben – und er is im netz

er sagt mir das er updaten will, ich sag ihn tu es doch, er macht gleich alles, inklusive firmwareupdate, und er funktioniert

ich häng ne platte an – die funktioniert

ich sag ihm (okay, da hats ein kleines applet braucht, aber es ginge auch ohne) share diese verzeichnisse und spiel wins server – und schon sind die dateien im netz für die win rechner da

ein apache is auch drauf, das neo office (is eine mac version vom openoffice) funkt, iPhoto kann mehr als picasa und is dabei, iMovie kann filme schneiden, Garageband kann Musik schneiden, DVDs brennen geht glaub ich auch, die Dashboardwidgets sind cool – und eyecandy bis zum abwinken….

also, wenn ich nix sonst böses rausfind is das sicher das der nächste desktop daheim auch ein mac wird!!!!!!!!

weitere erfahrungen mit dem schnuckel wird es da zu lesen geben – also wenn ich den apache wirklich verwend und wenn der webmin installiert is und solche sachen 🙂

Tags » , «

Autor:
Datum: Dienstag, 16. Januar 2007 13:11
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.