Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kochen'

#michikocht – spinat mit kichererbsen

Sonntag, 28. Januar 2018 19:32

Ein ganz einfaches, aber wirklich gutes Rezept – ursprünglich aus Sevilla laut dem Internet.

Man nimmt altes Brot, schneidet es in Scheiben, Knoblauch – so 5-6 Zehen. Diese zwei Dinge werden dann in Olivenöl frittiert – eher kühl, der Knoblauf soll weich werden, das Brot knusprig und mit Öl vollgesogen – aber auf keinen Fall zu dunkel. Kichererbsen entweder selber kochen oder aus der Dose – hier das Kochwasser – oder Dosenwasser – auch aufheben.

Währenddessen Spinat gut waschen, säubern, blanchieren – den gibt es in so warmen Wintern auch frisch, und dann ausdrücken und klein schneiden.

Das Brot und den Knoblauch mit ein bisschen gutem Essig und satt Kreuzkümmel, ein bisschen Spinatkochwasser und ein bisschen Kichererbsenwasser pürieren – salzen und pfeffern – bis es ganz fein ist – es soll schon säuerlich schmecken.

Währenddessen Zwiebel in dem Öl, wo du das Brot und den Knoblauch frittiert hast, anschwitzen – wieder nicht braun, dann ein paar Paradeiser dazu, die auch rösten – ich glaub sofrito nennt man das in Spanien, ein bisschen Pimenton Dulce, ein bisschen Pimenton picante – beide ahumado, also geräuchert – dann den klein geschnittenen Spinat dazu, die Kichererbsen – und dann das pürierte Brot dazu, ein bisschen Wasser und ein bisschen einköcheln lassen bis der Saft sämig ist.

Dazu gebratene Brotscheiben und Spiegeleier – wirklich gut!

Be the first to like.

Thema: Kochen | Kommentare (0) | Autor: