und was macht man mit viel frischem gemüse?

hm – pasta? gute idee – naja, dann nehmen wir mal chorizo, ganz klein schneiden und in olivenöl auslassen – dann – ah jungzwiebel in rot dazu – erbsen und fisolen sollt ma blanchieren – gut, tu ma das auch – und die paradeiser schälen – geht im gleichen wasser :) – hm, dann die geschälten paradeiser zu chorizo und zwiebel, dann die leckeren gelben zucchini, erbsen, fisolen dazu – und nur solang dünsten das noch alles knackig und frisch is – ein bissi von dem gesalzenen kochwasser – ah, oregano, thymian, petersil – und ein bissi kochwasser von den bandnudeln, dann die nudeln zur sauce, zerpflückten büffelmozzarella und – das is ja echt gut! (danke mami und papi für das ure leckere gmias :))

einem menschen gefällt das.

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 21. Juli 2014 19:44
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.