Beiträge vom Juli, 2011

Der Metternich-Reflex – Alexandra Föderl-Schmid – derStandard.at › Meinung

Samstag, 30. Juli 2011 7:04

Der Metternich-Reflex – Alexandra Föderl-Schmid – derStandard.at › Meinung.

Gut beobachtet!

2 gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Metternich-Reflex – Alexandra Föderl-Schmid – derStandard.at › Meinung | Autor:

rechtsextreme hab ich zur bine gesagt…

Samstag, 23. Juli 2011 8:14

und nicht islamisten – und so wie es aussieht stimmt das – das ist furchtbar, wie kann man in ein jugendcamp gehen und jugendliche erschiessen? in dö is grade auch zeltlager, allein der gedanke macht mich ziemlich fertig, echt – ein rechtsextremer der irgendwo in ein linkes kindercamp geht – dort is ja ned so, das man nicht kontaktfreudig ist – und dann wild um sich schiesst und menschen tötet – furchtbar, wie weit is mit der welt gekommen…

http://translate.google.at/translate?js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&sl=no&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.nrk.no%2Fnyheter%2Fnorge%2F1.7723548

und was eine wirklich schöne aussage ist – und sowas würd ich in österreich echt gerne mal hören von einem sozialdemokraten: „Die Antwort auf Gewalt ist mehr Demokratie, mehr Menschlichkeit, aber nicht mehr Naivität“ (stoltenberg, regierungschef)

2 gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

endlich eine studie die mich bestätigt ;)

Dienstag, 19. Juli 2011 16:12

http://orf.at/stories/2069483/2069484/

2 gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

rettung von griechenland

Dienstag, 5. Juli 2011 15:20

ich glaub, das rettet eigentlich nich griechenland sondern irgendjemanden, der in griechische staatsanleihen investiert hat und verdammt arg viel kohle draus macht – sind irgendwelche spekulanten, die, da hohe rendite und hohes risiko eingestiegen sind – tja, und wenn griechenland pleite geht, is die kohle weniger wert, die sie investiert haben – aber die chance is so gering – da lassen wir lieber staaten (also steuerzahler) geld nach griechenland schicken, damit die spekulanten ihre kohle wieder kriegen können….

und die griechen, die schaffens bei den zinsen eh nimmer das irgendwann auch nur ansatzweise zurückzuzahlen, wird ja immer mehr – also werden die spekulanten da einfaches geld machen – der griechische staat braucht kohle um nicht pleite zu gehen, die kaufen staatsanleihen, hochverzinst, die eu sagt, darf nicht pleite gehn, schickt kohle, geht an die investoren, spekulanten – griechenland braucht geld, legt staatsanleihen auf, spekulanten kaufen, griechenland kann ned zahlen, eu schickt geld von steuerzahlern, spekulanten kriegen geld – und so weiter, bis die spekulanten alles und auch die restlichen staaten im argen sind….

scheiss system, echt!

einem menschen gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für rettung von griechenland | Autor:

4 tage

Sonntag, 3. Juli 2011 21:27

noch arbeiten, dann 2 tage summersplash der pmone – ich bin doch dabei :) – und dann eine woche gymnaestrada in lausanne – also urlaub :) – kann ich schon mal ganz gut vertragen, muss ich ehrlich zugeben…

heute kurz in sitzenberg bei meinen oldies gewesen, dann lasagne essen bei bintscherl und thomas und jetzt noch ein bissi abhängen – aber alles chillig das we…

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für 4 tage | Autor: