Beiträge vom Juni, 2011

am feiertag

Montag, 20. Juni 2011 7:54

hab ich noch nix vor, aber am samstag is generalprobe, nächsten samstag is training im sola, dann samstag nach lausanne (wie ich das mit dem summersplash mach weiss ich immer noch nicht ;) – ich glaub den muss ich heuer absagen), dann nochmal lausanne, aber dann, am 17 juli oder so is echtes wochenende für mich :)

einem menschen gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

foo fighters in berlin

Montag, 20. Juni 2011 7:16

die wuhlheide ist ein veranstaltungsort, der mich nicht mehr sehn wird – die arena is genial, die organisation jenseits von grottig – wir sind länger angestanden als die foo’s gespielt haben – und ich hab wieder mal mit nörgeln die sache nicht besser gemacht :( – wie ich dann gelächelt hab drüber is besser worden ein bissi – aber, und das is wichtiger, nach 3 takten wars wurscht, was mit anstellen war, die waren so mördergenial, unglaublich, super!

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für foo fighters in berlin | Autor:

die woche nach barcelona

Samstag, 18. Juni 2011 7:42

war dann auch eine kurze – ich hab mir den freitag und den dienstag nach dem novarock freigenommen – also freitag früh auf nach nickelsdorf – aufbauen, bier trinken, frieren in der nach, aufstehen, ein bissi bier trinken, konzerte anschauen (also wolfmother war toll, 30 seconds to mars auch, linkin park nicht so), schlafen, aufstehen, konzerte (danzig, korn und volbeat waren echt super), schlafen, schwitzen, motörhead – da hat ein tontechniker das konzert kaputt gemacht, maiden – großartig – und dann ein planungsfehler – system of a down auf der viel viel kleineren red stage – und 60000 leute wollten von blue nach red – konnte und ist nicht gut gegangen – also nach hinten zum zelt, schlafen bei aussergewöhnlich lauter musik – aufstehen, abbauen, heimfahren, mehrmals duschen um den dreck los zu werden ;) – 3 tage arbeiten…

 

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für die woche nach barcelona | Autor:

barcelona

Samstag, 18. Juni 2011 7:35

wie versprochen :) – bines geburtstagsgeschenk an dem langen juniwochenende :) – immer wieder schön barcelona, echt, das hotel war klein aber echt fein und dem einen taschendieb hab ich eine auf die finger gegeben :)

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für barcelona | Autor:

jetzt hab ich noch nicht mal über barcelona geblogt…

Donnerstag, 16. Juni 2011 10:42

und dann war auch noch das novarock und das wochenende foo fighters in berlin – ich werd mal schauen, das ich heut abend die barcelona bilder online stell, dann übers novarock schreib und dann gleich am sonntag über berlin – irgendwie is momentan mein textgenerator fürs blog recht leer, aber ich versprech ich bemüh mich!

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für jetzt hab ich noch nicht mal über barcelona geblogt… | Autor:

ich frag mich…

Mittwoch, 8. Juni 2011 16:44

warum jetzt die eu entschädigungzahlungen leistet für einen scheiss den ein paar deutsche politiker gebaut haben und nicht deutschland selbst – aber is eh so, das man sich schon dran gewöhnt hat, das gewinne privatisiert werden, verluste verallgemeinert – wir haben ja schon dafür bezahlt, das die banken missgewirtschaftet haben, wir haben gezahlt, das ratingagenturen machen was sie wollen, wir haben gezahlt, das die öbb privatisiert werden, die asfinag privatisiert wird, post – na wurscht die liste wär lang…

wie wäre es, wenn auch mal was positives auf die allgemeinheit abgeschoben wird und nicht nur die miesen?

 

einem menschen gefällt das.

Thema: Allgemein | Kommentare (8) | Autor:

aber barcelona

Montag, 6. Juni 2011 9:05

ist immer wieder schön :) – mehr mit bildern hoffentlich morgen!

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für aber barcelona | Autor:

ich wunder mich wie manche menschen so alt werden können

Montag, 6. Juni 2011 7:46

nicht, weil irgendwer was dagegen tut,  sondern mehr weil sie echt versuchen sich selbst zu schaden – beispiel: volles geschäft, volle rolltreppe, mann fährt rauf, rolltreppe ist aus – und nein, er geht nicht weiter sondern bleibt einfach stehn – so genau am ende der rolltreppe, wo viele leute von hinten drängen – und ned amal zurück können – echt, der hat so eine sau ghabt, das er nicht umgfallen is und alle über ihn drüber, aber wie kommt ma auf die idee? welche gehirnleere muss man da haben? mir fallen da ein paar beispiele ein aus den 4 tagen barcelona – einfach nicht denken, vor einer situation stehen, die wahrscheinlich nicht das erste mal passiert – wer is ned scho rolltreppe gefahren – und dann komplett versagen…

anderes beispiel: fotoapparat, ohne sucher, nur mit dem display, geht auf einer echt echt vollen fussgängerzone und schaut nur durch das display wohin – naja, da ist das polizeiauto halt im weg gewesen und sie is reingelaufen – schon wieder: wie deppat kann ma sein?

oder: wir stehen vor einem aquarium in barca, schauen – plötzlich steht ein typ mit der videokamera direkt vor uns – wir sehen nur mehr pensionistenrücken, er rennt fast a kind um – naja, das war dann aber bei fast allen aquarien so mit dem typen – auch klassischer fall von ned mitdenken…

ich befürchte mit solch unmitdenkern wird es bald auch schilder geben mit: nicht am ende der rolltreppe stehenbleiben und solchen sachen – und die leut werden noch weniger selber denken…

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor: