jetzt oute ich mich als linker gutmensch

zumindest für die, die es noch nicht wissen ;)

und deshalb will ich einige sachen, die sich gestern in den nachrichten getan haben kommentieren und kritisieren :)

fekter, innenministerium: die wollen eine wohnsiedlung für flüchtlingen in ein abscheibenzentrum für schwangere frauen und kinder umwandeln, die wollen nicht bei der eu-aktion für die ansiedlung von flüchtlingen mitmachen – irre, das is zum kotzen, das is unmenschlich, das is krank, wie vereinen die das mit ihrem sch… katholischen einstellungen, warum dürfen die konservativen, schwarzen so mies zu menschen sein, was wollens denn noch mache, schwangere sofort abschieben, noch mehr kinder alleine abschieben – oder vielleicht doch gleich die folterer aus den ländern wo die flüchtlinge herkommen nach österreich holen, das sie sie gleich da umbringen können und sie sich die rückführungskosten sparen – solche arschlöcher, echt, wenn ich die fekter nur in den nachrichten sehen muss geht ma das am nerv, die is sowas von zum kotzen!

wehrmachtsdeserteure: die wollen echt nicht, das menschen, die sich geweigert haben, für die nazis in den krieg zu ziehen, riskiert haben, das sie getötet werden, getötet und misshandelt wurden, rehabilitiert werden – mit dem sch… argument, das desertieren immer noch ein delikt ist – san de deppat???? die haben sich geweigert, eine unrechtsdiktatur zu unterstützen, einen unrechten krieg zu führen, die haben rückgrat gezeigt – und sind dafür immer noch vorbestraft? na gut, das die spö nicht die zuständigen ministerien hat, sparen sie sich eine diskussion mehr…

kirche: die protestieren wieder mal gegen die fristenlösung – die wollen eine feier für das ambulatorium fleischmarkt absagen – was ist mit diesen arschlöchern los? die scheiss kirche soll sich gefälligst aus der politik raushalten, die sollen ihre klientel quälen, wenns drauf stehn, aber zu politischen themen gefälligst den mund halten

das gerücht, das baroso den gusi als eu-Kommissar will: wenn das nur ansatzweise stimmt, und wenn es wirklich stimmt, das faymann und die spö nur nein sagt, weil er angst vor konfrontation mit der övp hat – und österreich deswegen einen kommissar für mehrsprachigkeit, toilettenpapierfragen oder was auch immer – statt einem wichtigen bekommt, nur weil molterer, schüssel, plassnik einen abschiebposten in der eu brauchen, dann kann man die spö echt nicht mehr ernst nehmen! der gusi is glaub ich ein guter kandidat für den posten, molterer, schüssel und plassnik nur deppen – echt – und das für parteipolitische hackeleien, eine chance für österreich auslassen, das sie nicht mal dafür kämpfen ist so jämmerlich wie die neue internationale, so jämmerlich, wie die ablehnung untersuchungsausschussvorsitzende zu stellen, so jämmerlich wie das verraten jeder sozialdemokratischer idee für einen koalitionsfrieden – die övp halt ja auch ned den mund, die streiten ja auch – stimmt, der kanzler fallt ned um, im gegensatz zu früheren, der sagt ned amal was…

so – eigentlich müsst ich auf den scheiss, der innenpolitisch grad rennt kotzen – aber ich mach ma noch einen kaffee und hoff das von der seele schreiben hat geholfen – de san ja echt alle komplett deppat

Be the first to like.

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 3. September 2009 7:56
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.