unglaublich

die wko und die gewerkschaft haben sich auf einen kollektivvertrag für die it-ler geeinigt, nicht rückwirkend und erst ab 1.9 geltend – also viel verlust für die, die nach kv bezahlt werden – da hat die wirtschaftsseite gewonnen und die gewerkschaft verloren, aber was solls, die arbeitnehmer in der it haben eh die letzten jahre immer abgebissen und reallohnverluste hinnehmen müssen, da ist das ganz normal – aber gottseidank gilt das auch für die lehrlinge :)
und das ergebnis, direkt von der pressemeldung kopiert:
* Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter steigen ab 1.9. 2009 je nach Tätigkeitsfamilie zwischen 3,2 und 4,5 %.
* Lehrlingsentschädigungen, Schichtzulage sowie die Rufbereitschaftspauschale werden um 3,5 % erhöht.
* Ab 1.1.2010 steigen die Mindestgehälter um 1,5 %
* Das Urlaubs- und das Weihnachtsgeld (13. und 14. Monatsgehalt) wird für alle Beschäftigten im Jahr 2010 einmalig um 10 % erhöht werden.

Be the first to like.

Autor:
Datum: Dienstag, 4. August 2009 7:34
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.