g8

in einem ex-katastrophengebiet – berlusconi zeigt was er nicht kann – das die dort noch mitspielen, unglaublich, immer noch kolonialgetue – und dann wollen sie wieder mal die entwicklungshilfe umstellen, nicht mehr hungerhilfe, sonder nachhaltig arbeiten, damit sich afrika irgendwann selbst ernähren kann – die sind selber schuld, die haben die menschen ausgebeutet, versklavt, umgebracht – und nach 100 jahren kommens drauf das es gut wär, ihnen zu helfen, selbst leben zu können

eigentlich is der ansatz gut, aber wird wahrscheinlich wieder den bach runtergehen – schade eigentlich

und irgendwie macht mich der gedanke, das 8 staaten sich ausmachen, was wirtschaftlich, umweltpolitisch… weitergehen soll auch nicht wirklich glücklich, also tief in mir bin ich auch globalisierungsgegner, zumindest der globalisierung wie sie jetzt rennt…

Be the first to like.

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 9. Juli 2009 7:35
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.