samstag am neusiedlersee

gestern bin ich echt früh aufgestanden und an den neusiedlersee nach rust gefahren – dort auf ein boot gestiegen, nach weiden einen freund bei der hochzeit besuchen, dann mit der hochzeitsgesellschaft nach jois und wieder zrück nach rust – 22 meilen am neusiedlersee :) – wetter war: bescheiden, geil, bescheiden, windstill, wolkenbrüchig :) – war ein sehr anstrengender tag – das burgenland hatte was gegen mich, es hat mich beim heimfahren dann noch komplett eingewaschelt – aber auch interessant :) – ich bin für einhandsegeln nicht geboren, ich kanns zwar technisch sehr sehr gut, aber es macht nur beschränkt spaß, spannend is, das man sich alle manöver viel viel besser überlegt, weil man’s ja alleine macht, da is nix mit steuern und segelsetzen, da muss man eine strategie haben – und glernt hab ich auch, das eine meile mit fast leeren batterien, e-motor und regen verdammt lang dauern kann – und das im finsteren alles echt arg finster is und der yachthafen rust ein schwarzes loch ist – und es eine gute idee ist, sich den hafen wo man hin muss gut gemerkt zu haben, weil finster is finster ;)

war aber ein anstrengender aber sehr spannender und mit den hochzeitern sehr sehr feiner tag – alles gute nochmal martin und geri

Be the first to like.

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 17. Mai 2009 7:31
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.