krautabend

gestern nach der arbeit – kraut :) – fleckerl und rouladen weil bine ja die fleckerl nicht so mag (obwohl das ja mit nudeln is – na macht ja nix, man muss ja nicht alle nudelgerichte mögen :) )

die fleckerl sind wieder sehr lecker geworden, find ich – und ich geb wieder ab an uli, mo und tanja – so ein ganzes kraut für einen is ein bissi viel, da passt dann ein halber kilo fleckerl dazu und das is schon ein ganz schöner haufen fleckerl – aber wenn ich eh abnehmerinnen hab geht das ja.

gut das schon einigermassen erträglich draussen is, da kann dann beim kochen das fenster offen bleiben, senkt die geruchsbelästigung enorm :)

aber schnell geht das schon, ich hab für die zubereitung von rouladen und krautfleckerln eine halbe stunde braucht, nicht viel länger als fertigessen, das aber auch manchmal gut is :)

Be the first to like.

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 12. März 2009 7:39
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.