ich glaub…

der nächste grosse skandal in österreich wird sein, das man entdeckt, das die lärmschutzwände die die asfinag überall baut erstens unnötig sind (die bauens teilweise mitten in der landschaft, wo echt keiner ist, die rettungsdienste ärgern sich drüber, weil hubschrauber nicht landen können, die fahrer, weils fast immer im tunnel fahren und die tiere, weils echt nimmer über die autobahn kommen) und zweitens weil sicher irgendeine baufirma irgendwem gutes tut (hm, schöne umschreibung, gel) weil sie die aufträge wollen.

aufgfallen is ma das gestern am weg vom flughafen heim – riesige wände wo kein mensch wohnt – neben dem flughafen, wo es sowieso schon laut ist – und die strasse mit dem bike echt nicht fein zum fahren, weil kaputt – aber da wird lieber eine lärmschutzwand baut als das die strasse reparieren – das kann nicht ganz sinnvoll sein…

aber die werden schon wissen was mit den mauten machen – unnötige autobahnen und lärmschutzwände bauen statt die strassen reparieren wird schon einen sinn haben…

(und ja, ich weiss das bringt nix wenn ichs da schreib, aber nachdems mir aufgfallen is, schreib ichs mal, so wie den nächsten post über die unterstützung der partei für die kinderfreunde am tag des kindes)

Be the first to like.

Autor:
Datum: Dienstag, 9. September 2008 7:28
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.