spät aber doch…

ich hab nach langer zeit auf youttube wieder 2 videos von einem genialen ukulele spieler und sänger entdeckt – kennt jeder, wiener zucker werbung – Israel Kamakawiwo’ole mit somewhere over the rainbow – was aus diesem massiven mann an stimme kommt ist echt unglaublich!

und das ist sicher traditionell hawaiianisch, also eigentlich volksmusik – aber echt genial, find ich, das klingt nach meer, traurig aber auch positiv, gfallt ma ur gut!

Be the first to like.

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 29. Mai 2008 6:45
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

2 Kommentare

  1. 1

    ohja, der gentle giant ist wirklich ein alltime favourite..
    ich weiß nicht wieviele video-versionen es zu dem lied gibt.
    aber klassischerweise hast du die ausgewählt, die nach dem tod von iz zusammen geschnitten wurden und auch einblick in die begräbnisFEIERLICHKEITEN auf hawai geben.
    so läßt es sich auch begraben. was für ein fest. :dance:
    so will ichs auch ma haben.

  2. 2

    ich hab mir auf youtube einige angschaut, aber das is das wo meiner meinung nach am besten rüberkommt was und wer er war – ja, und das begräbniss is echt polynesisch – die wissen wie man einen menschen verabschiedet, die machen eine echte verabschiedung – wie man sich von einem freund verabschieden sollte und wie man mit freunde feiern sollte…