muscheln

macht man am besten ganz einfach – knoblauch und vielleicht ein bissi suppengemüse (karotten, lauch, petersil, mit wurzeln, zeller) anschwitzen, mit weisswein ablöschen, so ein achterl für einen kilo muscheln und dann die muscheln dazu, bis sie aufgehn – und dann mit viel weissbrot geniessen :)

dsc00399.JPG

natürlich muscheln putzen nicht vergessen ;)

Be the first to like.

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 7. März 2008 7:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    muscheln sollen im dapf ziehen und nicht kochen. also dein rezept
    perfekt :dance: :cheer: