Beiträge vom Oktober, 2007

statistik

Mittwoch, 31. Oktober 2007 8:29

486 Beiträge seit 11.1.2007 347 Kommentare seit 12.1.2007 293 Tage online

jetzt gehts mit riesenschritten auf 500 beiträge in 300 tagen zu – ein paar mehr kommentare würden mich freuen, muss ich ehrlich sagen, aber ich weiss, bei vielen meiner posts gibts einfach nix sinnvolls zu kommentieren…

ich glaub, ich werd das „wie arbeiten meine blogleser projekt“ jetzt wirklich starten, da wärs dann fein, wenn jeder leser ein foto von sich an seinem arbeitsplatz macht, damit die anderen menschen, die da mitlesen, nicht glauben wir sitzen nur im cafe und feiern parties – und da gibts dann wahrscheinlich auch mehr kommentare

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

halloween…

Mittwoch, 31. Oktober 2007 6:43

heut abend gehen wir zu einer halloween party – zu siebent, gemeinsam verkleidet – und meine begeisterung für verkleidungen ist eher klein – aber in der gruppe ist es vielleicht nicht so schlimm ;) – wird aber sicher lustig, wahrscheinlich gibts morgen mehr drüber, vielleicht auch fotos – und dann am freitag, und auf das freu ich mich schon, gibts einen ausflug nach kärnten, was sinnvolles übers wochenende tun – da freu ich mich auch schon sehr – und da gibts dann sicher auch bilder und einen täglichen eintrag (vielleicht auch historische bilder, wenn ich dann wieder heimkomm ;) )

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für halloween… | Autor:

zulage

Dienstag, 30. Oktober 2007 14:56

jetzt is drei – und ich bin bis jetzt nicht dazu gekommen einen post zu schreiben, ich glaub ich sollt mal mit meinem chef wegen einer „arbeitszulage“ reden…

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für zulage | Autor:

grade glesen beim christian…

Montag, 29. Oktober 2007 18:37

und kommentiert, aber ich muss das selber auch bloggen, douglas adams, deeper meaning of liff, was ist ein toronto:

Generic term for anything which comes out of a gush despite all your
careful efforts to let it out gently, e.g. flour into a white souce, tomato
ketchup on to fried fish, sperm into a human being, etc.

übrigens, der text im netz hier ist zwar wahrscheinlich illegal, aber da is das komplette meaning of liff abgetippt worden ;)

da fallt ma noch was ein zu douglas: er hat, schon ewig her, lang vor wikipedia, die gleich idee gehabt h2g2 (HitchHikersGuide2theGalaxy) – war ein vorläufer von wikipedia, wo user ihr wissen reinschreiben, nur mit ein bisschen mehr unernst drinnen – und das ist auch immer nocht erreichbar – http://www.bbc.co.uk/dna/h2g2/

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für grade glesen beim christian… | Autor:

für die computerleute unter meinen lesern…

Montag, 29. Oktober 2007 18:22

witzig, die anderen werden es nicht ganz verstehen, ich tu zwar den text drunter, aber erklären wär ein bissi schwer

long long time ago
i can still remember
when my laptop could connect elsewhere

and i tell you all there was a day
the network card i threw away
had a purpose – and worked for you and me….

But 18 years completely wasted
with each address we’ve aggregated
the tables overflowing
the traffic just stopped flowing….

And now we’re bearing all the scars
and all my traceroutes showing stars…
the packets would travel faster in cars…
the day….the routers died

Chorus (ALL!!!!!)

So bye bye, folks at RIPE 55
Be persuaded to upgrade it or your network will die
IPv6 just makes me let out a sigh
But I spose we’d better give it a try
I suppose we’d better give it a try

Now did you write an RFC
That dictated how we all should be
Did we listen like we should that day

Now were you back at RIPE fifty-four
Where we heard the same things months before
And the people knew they’d have to change their ways….

And we – knew that all the ISPs
Could be – future proof for centuries

But that was then not now
Spent too much time playing WoW

ooh there was time we sat on IRC
Making jokes on how this day would be
Now there’s no more use for TCP
The day the routers died…

Chorus (chime in now)

So bye bye, folks at RIPE 55
Be persuaded to upgrade it or your network will die
IPv6 just makes me let out a sigh
But I spose we’d better give it a try
I suppose we’d better give it a try

I remember those old days I mourn
Sitting in my room, downloading porn
Yeah that’s how it used to be….

When the packets flowed from A to B
via routers that could talk IP
There was data..that could be exchanged between you and me….

Oh but – I could see you all ignore
The fact – we’d fill up IPv4

But we all lost the nerve
And we got what we deserved!

And while…we threw our network kit away
And wished we’d heard the things they say
Put all our lives in disarray

The day…the routers died…

Chorus (those silent will be shot)

So bye bye, folks at RIPE 55
Be persuaded to upgrade it or your network will die
IPv6 just makes me let out a sigh
But I spose we’d better give it a try
I suppose we’d better give it a try
Saw a man with whom I used to peer
Asked him to rescue my career
He just sighed and turned away..

I went down to the net cafe
that I used to visit everyday
But the man there said I might as well just leave…

And now we’ve all lost our purpose..
my cisco shares completely worthless…

No future meetings for me
At the Hotel Krasnapolsky

and the men that make us push and push
Like Geoff Huston and Randy Bush
Should’ve listened to what they told us….
The day…the routers….died

Chorus (time to lose your voice)

So bye bye, folks at RIPE 55
Be persuaded to upgrade it or your network will die
IPv6 just makes me let out a sigh
But I spose we’d better give it a try
I suppose we’d better give it a try
Words and performance by Gary Feldman

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

schifahren, cafe trinken, mailserver zusammenräumen….

Montag, 29. Oktober 2007 7:30

ist für einen sonntag, mit kochen, besuch von den eltern bekommen und abhängen schon ein sehr volles programm – so ein sonntag soll ja zur entspannung da sein, da ist das programm von gestern schon fast zu viel…

heute wirds noch mehr, termine ausser haus, dann zur tante doktor, die überweisungen für die voruntersuchungen holen, in der firma ein paar wichtige sachen checken, hm, das wird schon ein stressiger montag – aber die woche ist ja gottseidank kurz und zum freuen gibts die halloweenparty mittwochs und dö von freitag bis sonntag :) , da halt ma schon die paar mühsamen tage durch…

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für schifahren, cafe trinken, mailserver zusammenräumen…. | Autor:

ubahn

Sonntag, 28. Oktober 2007 7:40

gestern bin ich seit langer zeit mal an einem samstag abend weggewesen – mit dem gernot im shebeen, nettes lokal, feiner abend, viel glacht – was aber das highlight war – das heimfahren in der ubahn…

die bandbreite der „mitfahrer“ war sensationell, punks, opernbesucher, alte leute, musiker, junge leute die einfach party gemacht haben, ältere leute, die party gemacht haben, menschen die grad von der arbeit heimgfahren sind – das war echt witzig anzuschauen…

dsc00257.JPG

dsc00260.JPG

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für ubahn | Autor:

fisch essen…

Samstag, 27. Oktober 2007 8:29

ist immer gut, ein neues lokal entdecken auch – und beides hamma gestern getan, in einer gegend, wo man es definitiv nicht erwarten würde – gürtelnähe, stadthallennähe – also nicht die besten vorraussetzungen für ein lokal wo die leute bemüht sind (und sehr nett), die tintenfische lecker, das risotto echt nero und der fisch sensationell ist – blitva gibts auch, die fische qualitativ sehr fein – okay, nicht so frisch wie am meer, aber sie müssen ja den weg aus kroatien hinter sich bringen…

pescaria konoba heisst das lokal, ist ein dalmatiner – die kellner sind echte kroaten und der koch kann gegen den von der konoba im achten mitspielen – der fisch ist nicht billig, aber definitiv wert was er kostet und die normalen speisen sind vom preis her sehr okay (auch der oktopussalat und die vorspeisenplatte war sehr gut), der grasevina war der richtige und die paar runden schnaps aufs haus haben auch gepasst (die loza war eigentlich sehr gut, sie haben nur – und das ist ein kleines problem – keinen pelinkovac gehabt..)

aber das lokal auf der goldschlagstrasse kann ich echt empfehlen (und ich glaub auch die anderen die gestern mitwaren, vielleicht kommt ja noch ein kommentar :)

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für fisch essen… | Autor:

tiefkühlschrank…

Freitag, 26. Oktober 2007 10:49

ich habe gerade eine neue erkenntniss gewonnen (nicht die wie man erkenntniss schreibt, da bin ich mir nicht ganz sicher)

tiefkühlschränke mit eingefrorenen resten sind ein schwarzes loch – ich hab gerade den gefrierbrand von einem jahr entsorgt – die sachen, die im tiefkühlschrank waren, haben so grauslich ausgeschaut – dicke eis-schneeschichten über der mahlzeit, definitiv nicht mehr erkennbar was es mal war und wenn mans noch erkannt hat war es schon gefriergetrocknet…

jetzt sind nur mehr grundprodukte drinnen, die schauen noch nach nahrung aus, fertigtiefkühlgerichte, die sind so verpackt das es auch geht, aber die ganzen doserl sind im geschirrspüler und werden grad sauber…

und was hab ich draus glernt? ich glaub nix, das nächste mal frier ich wieder die reste ein, auch wenn ich eigentlich wissen könnt, das wir das kaum essen werden…

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für tiefkühlschrank… | Autor:

nachdem den 5ten tag die echte sonne nicht zu sehen ist

Freitag, 26. Oktober 2007 10:25

soll sie wenigstens im blog scheinen…

img_0744.jpg

Be the first to like.

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für nachdem den 5ten tag die echte sonne nicht zu sehen ist | Autor: